Medizinische Trainingstherapie - MTT

In Sachen Gesundheit gibt es keine Kompromisse!
Deshalb versteht sich die Medizinische Trainingstherapie bei remedia als umfassendes Konzept. Die Wiederherstellung, Erhaltung und Verbesserung der körperlichen Konstitution, des Haltungsapparates und Ihrer individuellen Sport-/ Alltagsfunktion wird nicht dem Zufall überlassen.
Für Patienten mit muskulären Dysbalancen, Verkürzungen und Kraftdefiziten sowie Arthrose bzw. gelenkbedingten Belastungsbeschwerden (z.B. an Knie, Hüfte, Schulter) und haltungs- und wirbelsäulenbedingten Überlastungserscheinungen, bieten wir diese besonders aktive Form der Komplextherapie an. Unterstützt durch modernste apparative Ausstattung.


Vom Test zur Trainingstherapie

Nach dem computeranalysegestütztem Eingangsbefund lassen sich exakte Daten ermitteln, vorhandene Risiken einschätzen, die tatsächliche Konstitution bewerten und ein optimales Gesundheits-/ Funktionstraining planen. Sozial-/Arbeits- und sportartspezifische Belastungen und Bewegungsabläufe werden in die Medizinische Trainingstherapie integriert. Das multimodale Trainingskonzept steuert die Fähigkeitsbereiche Motorik, Kraft, Schnelligkeit, Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer an.  Das Training von sportartspezifischen und arbeitsspezifischen Bewegungsabläufen und -belastungen stellt dabei einen wesentlichen Schwerpunkt dar.

Die Medizinische Trainingstherapie bei remedia orientiert sich dabei an den
neuesten trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen, um Sie sicher und effektiv
ans Ziel zu führen.