Ambulante Rehabilitation

»Ambulant statt stationär!«, lautet heute das Motto der Sozialträger. Mit gutem Grund, denn gleich mehrere Studien belegen, dass sich der Verbleib in der vertrauten Umgebung ganz wesentlich auf den Genesungsprozess auswirkt. Patienten, die sich für eine ambulante medizinische Rehabilitation bei remedia entscheiden, genießen diesen großen Vorteil!


Der ganzheitliche bio-psycho-soziale Ansatz der ambulanten Rehabilitation von remedia weist bezüglich der Intensität und Komplexität generell keinen Unterschied zur stationären Rehabilitation auf. Es steht das umfassende Angebot an Therapiemaßnahmen und –inhalten aus der Physiotherapie & Kranken-gymnastik, Ergotherapie, Medizinischen Trainingstherapie sowie unseres Rückenzentrums zur Verfügung.


Die wesentliche Besonderheit der ambulanten Rehabilitation liegt in der täglichen Rückkehr in Ihr häusliches Umfeld. Durch die Nähe zu Ihrem Wohnort können Sie weiterhin Ihrem sozialen, familiären, z.T. auch beruflichen Alltagsleben nachgehen. Ein weiterer Vorteil ist die Vernetzung von remedia mit Ihnen (als Patient(in) und Versichertem/r), dem zuständigen Kostenträger, dem behandelnden Arzt und ggf. Ihrem örtlichen Betrieb. Im Hinblick auf die berufliche (Wieder-) Eingliederung bzw. die Weiterführung eines Haushaltes (z.B. mit Kindern) ein besonders wichtiges Merkmal.

Bei remedia stehen Ihnen verschiedene Wege zur ambulanten wohnortnahen Durchführung einer Rehabilitationsmaßnahme nach §40 Abs.1 SGB V offen:

AMR – Ambulante Muskuloskelettale Rehabilitation

EAP – Erweiterte Ambulante Physiotherapie

AHB – Anschlussheilbehandlung

Kostenträger:
- alle gesetzlichen Krankenkassen (AOKs, BKKs, IKKs) und Ersatzkassen
- private Krankenversicherungen / Beihilfe- Berufsgenossenschaften / Unfallkassen
- Selbstzahler

Informationen zur Kostenübernahme erhalten Sie bei unserem Service-Team. Vereinbaren Sie ein kostenloses und persönliches Beratungsgespräch.


Broschüre
Therapiefelder
Hier können Sie sich die remedia Broschüre »Therapiefelder« als PDF herunterladen (hierfür
benötigen Sie den AcrobatReader®). Diese enthält die wesentlichen Basisinformationen zu den verschiedenen Therapieformen der Behandlung.

remedia_Therapiefelder.pdf

131 K